Unterstützung Rettungsdienst

Datum: 9. Januar 2023 um 17:52 Uhr
Alarmierungsart: Funkmelder
Dauer: 28 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe  > Menschenrettung 
Einsatzort: Brebach, Rosenstraße
Einsatzleiter: OBM Towae M.
Mannschaftsstärke: 1/8
Einheiten und Fahrzeuge:

  • FFSB – LB 22 Brebach
  • Rettungswache 1/6 – ASB
  • HLF 20/16


Einsatzbericht:

Eine Rettungswagenbesatzung forderte zur Unterstützung und Tragehilfe die Feuerwehr an. An der Einsatzstelle saß eine ältere Dame im Keller ihres Hauses in der Zwickmühle. Aufgrund ihres Gesundheitszustandes war die Frau an den Rollator angewiesen, was es ihr unmöglich machte, die Treppe eingeständig hinaufzusteigen.

Symbolbild aus einem anderen Einsatz in 2022

Weiterhin machten es die räumlichen Gegebenheiten dem Rettungsdienst ebenfalls unmöglich, die mitgeführten Tragehilfen einzusetzen. Nachdem wir uns über die notwendigen Maßnahmen und Alternativen vertraut gemacht hatten, konnte eine zuerst blockierte Kellerausgangstür mit etwas Willen zerstörungsfrei geöffnet werden. Einem Transport mit dem Tragestuhl des Rettungswagens und gemeinsamer Muskelkraft, gelang es die Dame sicher aus dem Keller zu befreien.

Die Dame wurde anschließend durch den Rettungsdienst nochmals untersucht. Wie es zu der Situation kam, spielt für uns keine Rolle. Unser Auftrag konnten wir zu hundert Prozent erledigen.

Wir übergaben die Einsatzstelle dem Rettungsdienst und rückten wieder ein.