Die Technische Einsatzleitung (TEL) ist eine Führungsunterstützung zum Einsatzstab bei Flächenlagen, der in der Haupteinsatzzentrale (HEZ) der Feuerwehr Saarbrücken installiert wird. Innerhalb der Landeshauptstadt gibt es insgesamt 4 TEL´s, die Grundlage der Löschabschnitte verteilt sind. Das bedeutet jeder Löschabschnitt verfügt über eine TEL.

Foto: Eingabe eines Einsatzinformation am Funkplatz

Ausstattung:

  • 2 Funkarbeitsplätze mit je einem FRT, einem internet- und netzwerkfähigen PC mit zwei Bildschirmen, einem Telefon.
  • 1 Arbeitsplatz mit einem internet- und netzwerkfähigen PC sowie Telefon zur Einsatzannahme und organisatorischen Arbeiten.
  • 1 Beamer zur Darstellung der Einsatzmittel aus dem Führungsunterstützungssoftware im Besprechungsraum.
  • 1 Besprechungsraum mit Lagekarte mit WLAN und Funktelefonen.
  • 1 Faxgerät, 1 Laserdrucker
Die Gesamte Infrastruktur wird von einem Personalschlüssel von 4 Einsatzkräften mit entsprechender Ausbildung betrieben. Hinzu kommt eine Rufbereitschaft zur Absicherung der Technik.

Historie: 
Die TEL Ost, welche in unserem Löschbezirk angesiedelt ist, hat einen historischen Hintergrund. Beim Jahrhunderthochwasser 1993 kam es zu einer Häufung von Einsatzstellen in Güdingen, deren Koordination im Laufe des Einsatzes, durch den Einsatzstab an uns übertragen wurde. Die TEL hatte sich danach in Güdingen etabliert. 

Im Laufe der Jahre wurden die Strukturen in den Bereichen Organisation, Technik und räumlicher Ausstattung stetig ausgebaut. Ein wesentlichen Anteil haben dabei die Kameraden des Löschbezirk 23 Güdingen die dabei sehr viel Engagement und Herzblut investierten.