Person in Wohnung

Die Polizei forderte die Feuerwehr zu einer Wohnungstüröffnung an, nachdem der begründete Verdacht eines Suizids bestand. Noch vor Ausrücken zur Einsatzstelle kam die Rückmeldung, dass sich die Polizei den Zugang zur Wohnung und Person geschaffen habe. Einsatzabbruch.

Wasserschaden klein

In einem Wohnbereich kam es durch die Decke zu einem tropfenden Wasserdurchtritt. Als Quelle wurde die unmittelbar darüber liegende Wohnung kontrolliert. An der Tür war das Geräusch von fließendem Wasser zu hören. Auf klopfen und klingeln reagierte niemand, wonach wir die Wohnungstür, mit speziellem Werkzeug öffneten. An einem defekten Heizungsrohr Weiterlesen…

H – Person in Aufzug

Noch vor dem Ausrücken des TLF zum Brand 3 – Ausgelöster Rauchwarnmelder, kam ein weiterer Einsatz an. In einem mehrgeschossigen Wohngebäude blieb die Fahrgastkabine eines Personenaufzugs im 3.Obergeschoss stecken. Darin wurde ein älteres Paar eingeschlossen. Der Aufzug wurde von den Einsatzkräften außer Betrieb genommen und gesichert. Danach konnten die Personen Weiterlesen…

Verkehrsunfall mit Person

Kurz nach Mitternacht wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 51, Höhe der Güdinger Schleusenanlage alarmiert. Bei unserem Eintreffen stand ein unfallgeschädigter Kleinwagen in der Schutzplanke, entgegen der Fahrtrichtung. Die Fahrerin war ansprechbar, sichtlich unverletzt und lediglich im PKW eingeschlossen, nicht eingeklemmt. Die B51 wurde gegen den fließenden Verkehr Weiterlesen…

Person in Wohnung

Wir wurden von einer RTW-Besatzung zu einer Türöffnung gerufen. Hinter der Wohnungstür lag eine gestürzte Person, die zwar ansprechbar war, jedoch nicht selbstständig die Tür öffnen konnte. Wir öffneten mit entsprechendem Werkzeug die Tür, sodass die RTW Besatzung die Person versorgen konnte. Wir übergaben die Einsatzstelle an die Polizei und Weiterlesen…

Einsatzbereitschaft TEL-OST

Aufgrund einer möglichen einherziehenden Unwetterzelle, die bereits im Saar-Pfalz Kreis für zahlreiche Einsätze sorgte, wurde das Einsatzkonzept der Technischen Einsatzleitungen der Feuerwehr Saarbrücken alarmiert. Glücklicherweise verlor die Zelle an Intensität und erreichte das Stadtgebiet nicht. Nach 45 Minuten wurde die Bereitschaft aufgehoben.

H – Einsatzlogistik Weiher umwälzen

Während dem laufenden Einsatz am Burbacher Waldweiher, kam eine Anfrage nach Betriebsstoffen für die dort eingesetzten Tragkraftspritzen (Pumpen). Aus unseren Reihen konnten die erforderlichen Schmierstoffe organisiert werden. Die besagten Materialien wurden zur Einsatzstelle verbracht und den Kräften vor Ort übergeben. Danach war für uns Einsatzende, während die Kameraden*innen vor Ort Weiterlesen…

H1 – Wasserschaden klein

Wir wurden zu einem Wasserschaden in ein Hochhaus im Wohngebiet Irgenhöhe alarmiert. Im sechsten Obergeschoss war im Hausflur ein leichter Wasseraustritt an der Decke festzustellen. Die Ursache des Wasserschadens konnte auch nach öffnen der Decke nicht eindeutig geklärt werden. In Absprache mit der Hausverwaltung, die sich um die weiteren Maßnahmen Weiterlesen…