Förderverein Feuerwehr Güdingen

Wenn die Feuerwehr gerufen wird, ist immer Not am Mann. Es geht um existenzielles wie das Hab und Gut und nicht selten um Menschenleben. 

Der Verein
Der Verein will die Arbeit der Güdinger Feuerwehr unterstützen, deren Bedeutung in den vergangenen Jahren noch gewachsen ist. Zunehmend werden Sie bei Einsätzen gefordert, um Umweltkatastrophen zu verhindern oder um Menschen aus anderen Gefahrensituationen wie schweren Verkehrs- oder Arbeitsunfällen zu retten. 

Rund 100 Einsätze im Jahr belegen die Notwendigkeit einer starken, leistungsfähigen Feuerwehr in Güdingen.

Übergabe der bisher größten Förderung mit den Beteiligten Unterstützern. 2019 wurde dem Löschbezirk eine Wärmebildkamera im Wert von 9000 Euro überreicht.

Unsere Aufgabe:
Wir vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Güdingen versuchen mit unseren bescheidenen Mitteln diese, unsere Feuerwehr, bei ihrer gemeinnützigen Tätigkeit zu unterstützen.
Ebenso unterstützen wir den Nachwuchs, unsere Jugendfeuerwehr. Unterstützen auch Sie unsere Freiwillige Feuerwehr und werden Sie Mitglied oder Förderer des Fördervereins.

Der Förderverein hatte am 31.12.2019 insgesamt 144 Mitglieder und eingetragene Förderer.

Mitgliedsbeiträge

Der Mitgliedsbeitrag wurde laut Satzung auf 3,00 Euro/ Monat  bzw. 36,00 Euro/ Jährlich festgelegt.

Die Zahlung für das jeweilige laufende Geschäftsjahr, soll in einer Summe bis zum 31.03. entrichtet werden.

Eingetragene Förderer zahlen diese Summe als jährliche Mindestförderung.

Aktueller Vorstand

Vorsitzender/ Stellv.:
Hansjörg Bruch und Thomas Kiehn

Schatzmeister: 
Stefan Buri und Ursula Ettelbrück

Schriftführer:
Hans Georg Vinzent und Susanne Jantzen

Ständiger Beisitzer:
Löschbezirksführer Jörg Lergon

v.l.n.r.: Jantzen S.; Buri S., Kiehn T., Bruch H., Ettelbrück U.; Vinzent G.

HINWEIS:
Der Förderverein wurde am 20.05.2000 gegründet. Die Gründungsversammlung fand im Feuerwehrgerätehaus in Güdingen statt.
Die Initiatoren zur Gründung des Vereins waren Peter Alles, Hansjörg Bruch, Stefan Buri, Volker Harig, Hendrik Köhler und Eugen Towae. An der Gründungsversammlung nahmen 33 Personen teil.  Es wurde die Satzung des Vereins beschlossen und im Anschluss der Vorstand gewählt.

Der Förderverein ist als gemeinnütziger und eingetragener Verein(e.V.) anerkannt. Die Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Aufnahmeantrag herunterladen und abschicken !