Datum: 17. November 2022 um 10:00
Alarmierungsart: Funkmelder
Dauer: 34 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz  > Autobrand 1 / 2 
Einsatzort: Güdingen, B51/ Wolfseck Tankstelle
Einsatzleiter: C-Dienst – Berufsfeuerwehr
Mannschaftsstärke: 1/9
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei PI SB Stadt


Einsatzbericht:

Heute Morgen wurden wir zu einem brennenden PKW gerufen, der zudem an einer Zapfsäule auf einem Tankstellengelände stand. Auf Anfahrt deutete bereits eine Rauchsäule, sowie mehrere Notrufe auf einen bestätigten Brand hin.

Der Löschzug 1 erreichte als erste Einheit die Einsatzstelle und nahm umgehend ein C-Rohr unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Wir bekamen vom Einsatzleiter den Auftrag über ein angrenzendes Firmengelände, die Brandausbreitung zu kontrollieren und zu bekämpfen. Mit einem weiteren C-Rohr löschten wir diverse Palettenverpackungen die angeschmort waren ab.

Das Feuer konnte durch den Angriffstrupp des HLF 1, rasch unter Kontrolle gebracht werden. Für die Dauer der Löschmaßnahmen musste die vorbeiführende B51, von der Polizei kurzzeitig voll gesperrt werden.

Der Rettungsdienst versorgte parallel drei Personen, die bis zum Eintreffen der Feuerwehr versucht hatten, das Feuer einzudämmen. Dabei zogen sie sich eine leicht Rauchgasintoxikation zu und wurden vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

Wir wurden aus dem Einsatz entlassen und rückten wieder ein.