Datum: 21. Februar 2022 um 17:41
Alarmierungsart: Funkmelder
Dauer: 38 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz > Brand Erkundung
Einsatzort: Brebach, Riesenstraße
Einsatzleiter: C-Dienst – Berufsfeuerwehr
Mannschaftsstärke: 1/15
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Berufsfeuerwehr Saarbrücken
  • FFSB – LB 22 Brebach
  • Rettungswache 1/1 BFS
  • HLF 20/16, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Polizei PI SB Stadt


Einsatzbericht:

Alarmiert wurden wir zu einem ausgelösten Heimrauchwarnmelder nach Brebach. An der besagten Anschrift verschafften wir uns Zugang zu dem 2,5 geschossigen Gebäude.

Während der Erkundung unsere Zugführers im Wohnbereich der Dachgeschosswohnung, baute die Besatzung des HLF 23/46 einen Löschangriff in Bereitstellung auf, um bei Bedarf sofort mit Löschmaßnahmen eingreifen zu können.

Soweit kam es glücklicherweise nicht, denn die Bewohnerin konnte zwischenzeitlich die Situation ( angebranntes Essen) entschärfen, sodass keine Ausbreitung durch ein Feuer entstand. Lediglich der Wohnbereich wurde etwas verraucht.

Bis auf Belüftungsmaßnahmen mit einem Lüfter, waren seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen notwendig.

Alle Einsatzkräfte konnten einrücken. Es kamen keine Personen zu Schaden. Nach Abschluss der Lüftungsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Bewohner übergeben und der Einsatz beendet.