TH1: Verkehrsunfall

Datum: 9. März 2020 
Alarmzeit: 16:32 Uhr 
Alarmierungsart: Funk 
Art: Technische Hilfe > Verkehrsunfall ohne Person 
Einsatzort: Güdingen. Großblittersdorfer Straße 
Einsatzleiter: OBM Lergon – Löschbezirksführer 
Mannschaftsstärke: 1/5 
Fahrzeuge: HLF 20/16 
Einheiten: Freiwillige Feuerwehr 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei, Rettungswagen 


Einsatzbericht:

Ursprünglich wurde das HLF zu einer Erkundung „Baum droht“ in Richtung Sonnenberg telefonisch alarmiert. Auf der Anfahrt kamen wir an einem gerade passierten Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW´s vorbei.

Beide PKW sind frontal ineinander, wobei sich eine Person leichte Verletzungen zugezogen hatte, aber nicht eingeklemmt war. Wir leisteten Erste Hilfe und forderten einen Rettungswagen zur Einsatzstelle an.

An beiden Fahrzeugen wurden die Batterien abgeklemmt und der Brandschutz sichergestellt. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden abgestreut und aufgenommen.

Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.Wir rückten ein.

PS: Zur ursprünglichen gemeldeten Einsatzstelle disponierte die Haupteinsatzzentrale die Kameraden des Löschbezirk 13 St, Johann, die sich ebenfalls auf der Rückfahrt von einem Einsatz befanden. Dort waren keine Maßnahmen seitens der Feuerwehr zu treffen.

Einsatzbilder
Share this...
Share on Facebook
Facebook