B1: Flächenbrand klein

Datum: 10. April 2020 
Alarmzeit: 20:28 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmelder 
Art: Brandeinsatz > Vegetationsbrand (Fehlalarm) 
Einsatzort: Brebach, Zur Alten Fähre 
Einsatzleiter: BM Towae M. 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: HLF 20/16, TLF 16/25, GW-M 
Einheiten: Freiwillige Feuerwehr 
Weitere Kräfte: LB 22 Brebach, Polizei 


Einsatzbericht:

In einem weitläufigen Wiesengelände hinter der Straße „Zur alten Fähre“ wurde der Leitstelle eine größere Rauchentwicklung gemeldet. Bei unser Ankunft war der Mitteiler noch vor Ort und erklärte uns seine Beobachtung.

Da von der Straßenseite das Gelände mit Fahrzeugen nicht zu befahren ist, führten wir eine Erkundung mit Fußtrupps in südlicher und westlicher Richtung durch. Der LB 22 fuhr die Einsatzstelle von einer anderen Seite her an und erkundete das nördliche Gebiet.

Mehrere Passanten bestätigten die Geruchsbelästigung bzw. eine leichte Rauchentwicklung. Die Erkundung im 23er Bereich verlief negativ.
Im weiteren Verlauf meldete die Polizei den Einsatzkräften aus Brebach, dass sie ein Grillfeuer entdeckten, welches scheinbar kurz zuvor noch gebrannt hatte und die Rauchentwicklung verursachte.

Der Einsatz konnte abgebrochen werden, es waren keine weiteren Maßnahmen mehr erforderlich.

Share this...
Share on Facebook
Facebook