TH: VU mit Person

Datum: 7. Oktober 2020 
Alarmzeit: 10:02 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmelder 
Art: Technische Hilfe > Verkehrsunfall mit Person 
Einsatzort: Güdingen, Großblittersdorfer Straße 
Einsatzleiter: C-Dienst – Berufsfeuerwehr 
Mannschaftsstärke: 1/9 
Fahrzeuge: HLF 20/16, GW-M 
Einheiten: Berufsfeuerwehr Saarbrücken, Rettungswache 1/1 BFS, Rettungswache 1/6 – ASB 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, ELW / C-Dienst, HLF 1, Polizei PI SB Stadt, RW2 


Einsatzbericht:

Im Einmündungsbereich der Großblittersdorfer Straße zur Straße Hartmanns Au kollidierte ein PKW Fahrer frontal mit einem LKW im Gegenverkehr. Glücklicherweise war die Energie des Aufpralls nicht sehr hoch, sodass neben den Verletzungen keine Einklemmung bestand.

Dennoch wurde zur Befreiung eine achsengerechte und schonende Rettung favorisiert. Nachdem der PKW ausreichend gesichert und stabilisiert war, konnten der Rettungsdienst den Patienten notärztlich versorgen. Zur endgültigen Befreiung wurde das Dach durchtrennt und nach vorne weggeklappt.

Mit einem Spineboard konnte der Fahrer nun schonend und achsengrecht aus seiner misslichen Lage befreit werden. Nach einer weiteren Versorgung im Rettungswagen, wurde er in eine nahegelegene Klinik transportiert.

Durch die Feuerwehr wurden noch auslaufende Betriebsstoffe gebunden und das Eintreffen des Abschleppdienstes abgewartet. Für die Dauer des Einsatzes war die Straße durch die Polizei voll gesperrt worden.

Einsatzende.

Einsatzbilder VU mit Person – 07.10.2020

Share this...
Share on Facebook
Facebook