TH1: Erkundung Unklare Flüssigkeit

Datum: 25. Juli 2020 
Alarmzeit: 16:07 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmelder 
Einsatzort: Güdingen, Großblittersdorfer Straße 
Einsatzleiter: BM Towae M. (stellv.LBF) 
Mannschaftsstärke:
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Von der Leitstelle wurden wir zu einer unklaren Flüssigkeit auf Fahrbahn alarmiert. Der/die Mitteiler(in) meldete in der Großblittersdorfer Straße, ab der Einmündung Hartmanns Au eine entsprechende Sichtung.

Tatsächlich konnte eine Verunreinigung, die den Anschein einer Betriebsmittelspur hatte festgestellt werden. Um das Ausmaß besser einschätzen zu können, führten wir eine Erkundung bis Ortseingang St. Arnual durch.

Dort konnten wir den Verursacher ausmachen. An einem PKW kam es zu einem technischen Defekt an der Benzinleitung, was dazu führte, dass Kraftstoff auf die Fahrbahn tropfte und eine entsprechende Spur nach sich zog.

Ein Kfz-Werkstatt-Mitarbeiter kümmerte sich bereits um den Defekt. Wir sicherten das Pannenfahrzeug ab und streuten eine geringe Fläche mit Terraperl ab. Weitere Maßnahmen waren in Absprache mit der Polizei keine zu treffen.

Share this...
Share on Facebook
Facebook