Am Mittwochabend lud der Förderverein der Feuerwehr Güdingen zur diesjährigen Hauptversammlung in die Fahrzeughalle unseres Feuerwehrgerätehauses ein.

Gemäß der Tagesordnung begrüsste der 1. Vorsitzende Hansjörg Bruch, gemeinsam mit seinem Vorstand, die anwesenden Vereinsmitglieder recht herzlich. 30 der mittlerweile 148 Mitglieder waren gekommen, wonach weitere Abstimmungen und Entlastungen, wie die der beiden Kassierer möglich war.

Nach den einzelnen Berichten der Funktionsträger, erläuterte der 1. Vorsitzende die getätigten Leistungen und Unterstützungen für die Feuerwehr Güdingen. Der Verein trägt regelmäßig mit seinen Förderungen zur Verbesserung des Dienstbetrieb unseres Löschbezirks bei, egal ob nun eine Straßenkehrmaschine für die Gerätewarte oder die Finanzierungen einer Reise unserer Jugendfeuerwehr zu Abnahme der Leistungsspange im badischen Freiburg.

Im weiteren wurden bevorstehende Anschaffungen und Förderungen beschlossen und die Freigabe zur Durchführung erteilt. Es stehen neue T-Shirts/ Polo Shirts, Ausbildungsmaterial für die Herz-Lungen Wiederbelebung an.

Alles in allem sind wir sehr dankbar, diesen Verein als Rückhalt für innovative und kameradschaftliche Unterstützung zu haben. Dies bekräftige unser Löschbezirksführer Jörg Lergon in seinen danksagenden Worten an den Vorstand und die anwesende Versammlung.

Im Anschluss lud der LB 23 alle zu Rostwurst und Getränke ein. Nach rund einer Stunde wurde die Versammlung beendet.

Kategorien: Berichte