Jugendfeuerwehr eröffnet Dienstjahr

17 Jungen und Mädchen sind der Einladung zur ersten Übung gefolgt.

Am Freitagabend pünktlich um 17.00 Uhr trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr zu ihrer ersten offiziellen Übung im Feuerwehrgerätehaus. Der Jugendwart Gaetano Vella, hat mit seinen Betreuer Jessica Bruch, Jörg Jung und Marc Schiffler dazu eingeladen.

Des Weiteren war auch die Löschbezirksführung, an der Spitze mit Jörg Lergon als Löschbezirksführer und sein Stellvertreter Markus Towae, anwesend.

Der Jugendwart nahm die erste Übung zugleich zum Anlass, diese in Form einer Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr durchzuführen. Er dankte in seiner Eröffnung den Jungen und Mädchen für ihr Engagement und blickte dabei auf das vergangene Jahr 2018 zurück.

Gaetano Vella unterrichtet die Mitglieder über verschiedene Themen

Bei vielen Übungen und Veranstaltung konnten den Kids die Werte der Feuerwehr, das Feuerwehrhandwerk spielerisch aber auch nach allen Regeln der Feuerwehrdienstvorschrift nahegebracht werden. Bei Leistungsvergleichen und kleineren Wettkämpfen überzeugten unsere Jugendfeuerwehr mit guten, bis sehr guten Platzierungen. Auch die Teilnahme an einem Zeltlager der Jugendfeuerwehr Saarbrücken war als voller Erfolg zu werten.

Wie in jedem Jahr wird aus den Reihen der Jungen und Mädchen ein Gruppensprecher/in gewählt. Von insgesamt 19 Mitgliedern war 17 anwesend, von denen wiederum 15 wahlberichtigt. Ganz wie ihre aktiven Vorbilder wählten sie aus ihren Reihen Damian M. und Marie L. zu ihren Gruppensprechern/in. Beide nahmen diese Aufgabe verantwortungsvoll entgegen und wurden von ihrem Jugendwart dazu beglückwünscht.

Im Anschluss daran richtete ihr Löschbezirksführer Jörg L. ein paar Worte an die Jugendfeuerwehr. Er merkte an Sie von einem guten Betreuerteam geführt werde und da er schon den Dienstplan gesehen hatte, sich auf ein aufregendes und spannendes Jahr freuen dürfen. Er hoffe das alle weiter mit dem gleichen Engagement weiter machen und der Jugendfeuerwehr treu bleiben.

Als letzten Punkt wurde der Dienstplan 2019 vorgestellt, der auch einen Ausflug in der Ferienzeit beinhaltet.

Angetreten zum offiziellen Übungsende

Hat auch ihr Kind Interesse an Feuerwehr, dann können wir Ihnen nur raten, uns freitagabends ab 17.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Güdingen zu besuchen. Sie oder besser noch ihr Kind kann sich die Jugendfeuerwehr anzuschauen und Sie dürfen gerne ein informierendes Gespräch mit einem der Betreuer führen.

Share this...
Share on Facebook
Facebook