B3 – Ausgelöster Rauchwarnmelder

Spaziergänger sind auf einen piependen Rauchwarnmelder aufmerksam geworden und haben die Feuerwehr alarmiert. Bei unserer Ankunft wurde parallel zur Erkundung durch den Einheitenführer ein Löschangriff in Bereitstellung aufgebaut, um schnell bei einem bestätigten Brand eingreifen zu können. Während der laufenden Erkundung konnte die Anwohnerin im Anwesen angetroffen werden, die uns Weiterlesen…

Verkehrsunfall mit Person

Kurz nach Mitternacht wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 51, Höhe der Güdinger Schleusenanlage alarmiert. Bei unserem Eintreffen stand ein unfallgeschädigter Kleinwagen in der Schutzplanke, entgegen der Fahrtrichtung. Die Fahrerin war ansprechbar, sichtlich unverletzt und lediglich im PKW eingeschlossen, nicht eingeklemmt. Die B51 wurde gegen den fließenden Verkehr Weiterlesen…

B1 – Erkundung

Als die ersten Einsatzkräfte die Einsatzstelle im Lobach erreichten, wurde der HEZ eine weitere Sichtung einer möglichen Einsatzstelle im Bereich Irgenhöhe / Sonnenberg mitgeteilt. Ursache, Lage und Ausmaß wurden sehr unklar mitgeteilt. Die Leitstelle disponierte den GW 23/60 zur Erkundung in den gemeldeten Bereich. Die Besatzung erkundete das Wohngebiet Irgenhöhe, Weiterlesen…

B2 – Flächenbrand klein

In den Abendstunden , am Mittwochabend, meldete ein aufmerksameren Anwohner aus der Straße „Im Lobach“, dass in Mitten der abgebrannten Fläche Rauch aufsteigen würde. Bei Ankunft konnte durch die Erkundung des Einsatzleiters, die Lage bestätigt werden. Ursache war ein von Innen brennender Baum, der zwischenzeitlich mit offenem Flammenschein und der Weiterlesen…

B2 – Nachschau/ Erkundung

Am Folgetag des großen Flächenbrandes fuhren die Einsatzkräfte nochmals an die Einsatzstelle, um vor Ort eine Nachschau durchzuführen. Weiterhin musste die Schlauchleitung, welche als Stichleitung aufgebaut zurückgelassen wurde, abgebaut werden. Das weitläufige Wiesengelände wurde begangen, es konnten kein aufsteigender Rauch, aus noch glimmenden Glutnestern festgestellt werden. Danach wurde die Schlauchleitung Weiterlesen…

H – Einsatzlogistik Weiher umwälzen

Während dem laufenden Einsatz am Burbacher Waldweiher, kam eine Anfrage nach Betriebsstoffen für die dort eingesetzten Tragkraftspritzen (Pumpen). Aus unseren Reihen konnten die erforderlichen Schmierstoffe organisiert werden. Die besagten Materialien wurden zur Einsatzstelle verbracht und den Kräften vor Ort übergeben. Danach war für uns Einsatzende, während die Kameraden*innen vor Ort Weiterlesen…

B2 – Flächenbrand

Während unserem Festaufbau wurden wir durch die Leitstelle zu einem laufenden Flächenbrandeinsatz nach Fechingen alarmiert. Bei dem Einsatz wurden wir gemeinsam über die Autobahn zur Brandbekämpfung eingesetzt. Wir verschafften uns einen Zugang zur unmittelbar befindliche Brandstelle. Mit Hilfe einer Kettensäge wurde eine Schneise geschnitten und ein Löschangriff aufgebaut. Mit zwei Weiterlesen…

TH – Tier in Notlage

Am frühen Mittwochabend wurden wir zu einem Tierrettungseinsatz alarmiert. Eine Verkehrsteilnehmerin teilte der Leitstelle mit, dass auf der Großblittersdorfer Straße eine angefahrene „Stockente“ am Straßenrand sitzt würde und augenscheinlich verletzt wäre. Nun ja, es kommt nicht alle Tage vor, dass wir angefahrene Enten versorgen müssen. Aber wir wären nicht die Weiterlesen…

TH – Person droht

Erneut wurde die Feuerwehr zu einer Polizeilage hinzugezogen, wonach der Absturz einer Person nicht auszuschließen war. Wir gingen gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr vor dem Anwesen in einen bereitstellungsraum. Die Einsatzleitung der Feuerwehr nahm Kontakt zur Polizei auf, um die weiteren Maßnahmen abzustimmen. Kurz darauf konnte die Person von der Polizei Weiterlesen…