Auslaufender Treibstoff an PKW

Auf einer Parkfläche wurde ein PKW vorgefunden, an dem ein technischer Defekt an der Benzinleitung festgestellt wurde. Kraftstoff trat aus und verteilte sich auf der Parkplatzfläche.

Wir sicherten den Brandschutz und verhinderten durch unterstellen von Auffangwannen die weitere Verunreinigung. Da es nicht möglich war, den Defekt zu beheben wurden mit Hilfe einer Umfüllpumpe Restmengen des Kraftstoffs abgepumpt. Hierfür wurde der Rüstwagen Gefahrgut zur Unterstützung nachgefordert.

Die Parkplatzfläche wurde parallel mit Terraperal abgestreut. Mit Eintreffen des Abschleppunternehmens erübrigte sich der Gedanke den aufgenommen Kraftstoff in Behälter des RW-G aufzubnehmen, da der Abschlepper eigene Möglichkeiten hatte. Der Einsatz des RW-G war nicht mehr erforderlich.

Die Einsatzstelle wurde, nachdem der Abschlepper das Fahrzeug aufgeladen hatte, dem Eigentümer übergeben.