Einsatzbereitschaft – Sicherstellung Brandschutz

Aufgrund eines akuten Krankenstands und damit verbunden der Ausfall sämtlicher Feuerwachen, sowie der Haupteinsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Saarbrücke, war der Brandschutz und die Alarmierung der Feuerwehren der Landeshauptstadt und der angrenzenden Gemeinden gefährdet. Seitens der Wehrführung wurden Einsatzbereitschaften in den Gerätehäusern gebildet.

Als eine der ersten Löschbezirke sicherten wir gemeinsam mit den Löschbezirke 11 Alt- Saarbrücken, LB 14 St- Arnual und LB 16 Klarenthal mit je einer Staffel den Brandschutz in der Landeshauptstadt Saarbrücken ab.

Wir bezogen Quartier im Gerätehaus des LB 14 und standen in der Zeit zwischen 22 Uhr und 6 Uhr für Einsätze jeglicher Art bereit.
Um 6 Uhr meldeten wir unsere Einsatzbereitschaft bei der Integrierten Leitstelle ab, die zwischenzeitlich die Alarmierung und Disposition übernommen hat.

Zeitgleich traten 4 andere Löschbezirke die folgende Bereitschaft an.