Tag der offenen Tür 2019 - Samstag

Veröffentlicht am: 10.08.2019

TAG 2 – Samstag 10.08.2019

Der Samstag begann erst einmal mit dem Wiederaufbau von Bänken, des Rundstandes und Beseitigung letzter Reste der vergangenen Nacht. Punkt 12 Uhr öffneten wir zu unserem Stammtisch die Pforten. Alles war wieder „Putze Blank“ für den letzten Festtag, der so einiges zu bieten hatte.

 

Um 15.00 Uhr startete die zweite Jahreshauptübung der Jugendfeuerwehren im Löschabschnitt Ost auf dem Gelände der Firma Muffenrohr, Am Zementwerk. Hier zeigte unsere Jugendfeuerwehr sowie weitere Gruppen aus Brebach, Bübingen, Schafbrücke und Scheidt was sie alles auf dem Kasten haben. Und das war einiges, nicht nur das Sie ihre Strahlrohre und somit die Brandbekämpfung im Griff hatten, so zeigten Sie auch hier bisheriges Können bei der Ersten Hilfe an Verletzten und der Befreiung eingeklemmter Personen. Unter wachsamen Augen vom Löschabschnittsführer Ost Willi Hartz, dem Stadtjugendwart Martin Schwindling, dem Vorsitzenden des Feuerwehrverbandes im Regionalverband Thomas Quint und Herrn Roskos von der Berufsfeuerwehr Saarbrücken, die alle Samt ein gutes Zeugnis aussprachen. Den Mitgliedern hat die Übung mächtig viel Spaß gemacht, da war es auch nicht schlimm, dass einige bei mäßigem Wind ihr eigenes Löschwasser ertragen mussten und etwas nass wurden. Zum Abschluss wurde noch ein Gruppenfoto gemacht.

Wieder am Gerätehaus angekommen, ging es auch direkt weiter. Zahlreiche Kinder warteten schon am Stand der Jugendfeuerwehr auf das Löschfahrzeug, welches für die anstehenden Rundfahrten geplant war.

Parallel dazu wurden die Spaß Spiele für die Ortsvereins aufgebaut. Insgesamt 7 Mannschaften sind der Einladung gefolgt, was auch durch unseren Vorsitzenden der Güdinger Arbeitsgemeinschaft sehr begrüßt wurde. Er sprach uns seinen Dank aus, mit solchen Programmpunkten die Ortsgemeinschaft quasi zu festigen. Mit einem Ratespiel, bei dem nach sekundenkurzem Anspielen von Titeln bekannter Filme und Sendungen, diese erraten werden mussten. Für so manch jungen Teilnehmer eine Herausforderung wenn man mal an Filme denkt wie „ Auf Achse“ , „Notarztwagen 7“ oder „Denver Clan“. Bei drei weiteren Spielen mussten mit Gummis auf Zielscheiben geschossen werden, mit nassen Tafelschwämmen Wasser transportiert werden und zu guter Letzt ein Gummiball innerhalb einer 1.50 m hohen Kunststoffrohr mit Wasser aufsteigen lassen, Problem .... das Rohr hat unzählige Löcher. Es eine Riesen Gaudi, alle Beteiligten hatten ihren Spaß die Zuschauer umso mehr. Am Ende konnte der Country- und Western Club Güdingen die Spiele für sich entscheiden.

Noch während dem ersten Spiel mussten wir zu einem vermeintlich brennenden PKW ausrücken. Trotz Festbetrieb sind wir Getreu dem Motto „#WirmachensmitSicherheit“ einsatzbereit gewesen.

Zum Abschluss heizte der DJ mit fetten Beats und guter Laune Musik die Stimmung noch einmal an. Bis spät in die Nacht feierte alle fröhlich und friedlich zu unser aller Zufriedenheit. Bis in zwei Wochen wenn wir uns erneut auf dem Güdinger Dorffest noch sehen werden.

Die Löschbezirksführung bedankt sich auf diesem Weg nochmals bei allen Besuchern die den Weg zur Feuerwehr Güdingen gefunden haben, allen Kameraden und Kameradinnen samt ihren Lebensgefährten die durch ihr Engagement zum Gelingen beigetragen haben. Vielen Dank.

 

 




width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"
width="140"




Zurück zur Übersicht

© 2019 Feuerwehr Güdingen - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - created by www.benric.de
Weiterhin finden Sie hier den gesetzlich geforderten Hinweis zur Datenschutzerklärung.