Aktion Tannenbaum der Jugendfeuerwehr

Veröffentlicht am: 03.01.2014

Die Jugendfeuerwehr Güdingen sammelt
am Samstag 11.01.2014 ab 10:00 Uhr
in Güdingen die Tannenbäume ein.


Sollten sie zu einer gewissen Zeit nicht zu Hause sein und den Dienst in Anspruch nehmen wollen, können Sie sich unter
der Telefonnummer 0681 / 87 30 85
an diesem Tag im Feuerwehrgerätehaus melden.

In den meisten Stadtteilen von Saarbrücken braucht man sich nach den Weihnachtsfeiertagen keine Gedanken zu machen, wie, wo und wann man seinen Tannenbaum loswird. Bis auf wenige Ausnahmen erledigen das die jeweiligen Jugendfeuerwehren mit Unterstützung der aktiven Feuerwehrleute.

Aber warum ?

Schließlich gibt es doch in jedem Stadtteil mindestens einen offiziellen Sammelplatz, an dem man seinen alten Weihnachtsbaum entsorgen kann. Dieser wird dann später durch den ZKE der Stadt Saarbrücken entsorgt.

Hier eine kleine Geschichte zum Ursprung, denn dieser findet sich in der Historie der Jugendfeuerwehr Güdingen.

Nach deren Gründung am 01. Juli 1974 wuchs die Mitgliedsstärke schnell bis zum Jahresende auf 22, damals nurJungen, heran. Der erste Jugendwart Eugen Towae und dessen Stellvertreter Volker Harig konnten jedoch erst im Oktober die Jugendfeuerwehrmitglieder voller Stolz mit neuen Uniformen ausstatten. Nach einer fünfmonatigen straffen und intensiven Ausbildung wurde im Dezember 1974 die erste öffentliche Abschlussübung der zwölf- bis sechzehnjährigen Jugendfeuerwehrangehörigen durchgeführt. Kritische Beobachter waren damals unter anderem der Abschnittsleiter der Löschbezirke im Saarbrücker Osten (LA-Ost), Werner Friedrich und der Ortsvorsteher von Güdingen Oskar Schley.
 
Da die Übung kurz vor Weihnachten statt fand, wandte sich Schley an Towae mit der Idee, dass die Jugendfeuerwehr Anfang Januar die alten Christbäume in Güdingen einsammeln solle. Selbstverständlich mit der Vorstellung, dass die Bürger auch eine kleine Spende als Dank für diesen Dienst übrig hätten. Denn der damalige Jugendmusikzug Güdingen sammelte in dieser Zeit bereits Altpapier ein, um eine Finanzquelle zu erschließen.

So kam es, dass im Januar 1975 die Jugendfeuerwehr zum ersten Mal in Güdingen an den ersten beiden Samstagen nach dem Dreikönigsfest von Haus zu Haus zog, um die alten Christbäume einzusammeln.

Nach anfänglich aufgestellten Altpapiercontainern wird heute das Papier mittlerweile in Tonnen zu Hause abgeholt und im großen Stil gewerblich vermarktet, leider zum finanziellen Nachteil aller Vereine und Verbände mit Jugendarbeit, die diesen Dienst gerne weiter für sich beansprucht hätten. Jedoch führt die Jugendfeuerwehr Güdingen in diesem Jahr ununterbrochen die „Aktion Tannenbaum“ nun zum 40. Mal mit Unterstützung der aktiven Wehrleute durch.

Anfänglich wurden die Tannenbäume in anstrengender Handarbeit auf einen LKW auf- und abgeladen und am Ortsrand verbrannt. Später an öffentlichen Sammelpunkten zur Entsorgung durch die Müllabfuhr zwischengelagert. Heute unterstützt uns die städtische ZKE mit Müllfahrzeugen und Fahrer bei der Abfuhr sowie Entsorgung.
 
Seit einigen Jahren wird diese Aktion nicht nur von fast allen Saarbrücker Jugendfeuerwehren durchgeführt, sondern auch in vielen anderen Gemeinden des Saarlandes sind die Floriansjünger unterwegs um die Tannenbäume einzusammeln.


Ein kostenloser Bürgerservice der Jugendfeuerwehren „was born in Giddinge“!










Zurück zur Übersicht

© 2019 Feuerwehr Güdingen - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - created by www.benric.de
Weiterhin finden Sie hier den gesetzlich geforderten Hinweis zur Datenschutzerklärung.