Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Löschabschnitt SB-Ost

Veröffentlicht am: 16.07.2013

6 Tage zelten. 5 Nächte unter freiem Himmel schlafen, getrennt von den Sternen nur durch eine einfache Zeltplane…

An diesem Abenteuer nahmen vom 6. bis zum 11. Juli 2013 rund 130 Jugendliche und ihre Betreuer teil. Der Löschabschnitt Saarbrücken-Ost lud die Jugendfeuerwehren seiner neun Löschbezirke nach Ensheim in die Nähe des Sportplatzes aufs Feld zum Zelten ein.

Nach 2 Tagen fleißigem Aufbau konnten Samstagvormittags die Jugendlichen im Alter von 8 bis 18 Jahren anreisen. Nach offizieller Lagereröffnung galt es die nächsten Tage bei bestem Wetter zu verbringen.
Direkt nach der ersten Nacht, besuchten Sonntags die Eltern das Lager und konnten ihren Kindern zusehen, wie sie bei der Lagerolympiade feuerwehrtechnisches Können, wie zielsicher Schläuche ausrollen beim Schlauchkegeln und Teamgeist bei Zielspritzen und Spinnennetz, bewiesen.

Die Tage danach beschäftigten sich die Jugendlichen vormittags mit sportlichen Aktivitäten. So wurde ein Völkerballturnier ausgerichtet, Beachvolleyball und Boule gespielt und passend zum warmen Wetter beim Schwammwerfen mit vollem Wassereinsatz getobt. Nachmittags zogen wir uns dann ins Fechinger Schwimmbad zurück, um im Schatten der Bäume im Freibad zu liegen und nach Lust und Laune zu schwimmen.
Wer danach noch nicht müde war, konnte am einen Abend Karaoke singen, an einem anderen am Lagerfeuer sitzen. Einmal machten wir sogar bei einer Nachtwanderung die Umgebung unsicher.

Doch nicht nur Spaß und Spiel hatten die Jugendfeuerwehrmitglieder in diesem Zeltlager. Es galt auch Pflichten zu erfüllen, so war zu jeder Zeit Lagerwache zu schieben, das Lagerfeuer in Gang zu halten und den Spüldienst durfte man auch nicht vergessen.
Alles in Allem konnten wir am Mittwochabend beim Einholen der Fahne ein rund um positives Fazit ziehen:
Petrus war uns jederzeit wohl gesonnen und auch wenn unsere 11 Jugendlichen des LB 23 keinen Pokal holen konnten, so waren sie doch bei allem mit Spaß und Elan dabei und landeten immer im guten Mittelfeld.
Schneller als gedacht, kam der Donnerstag und somit der Tag des Abbaus, den wir gemeinsam in Windeseile hinter uns brachten. Eine gelungene Zeltlagerwoche liegt hinter uns, für die wir allen Organisatoren um unseren Löschabschnittsführer Willi Hartz und dem immer gut gelaunten Küchenteam herzlich danken.









Zurück zur Übersicht

© 2019 Feuerwehr Güdingen - Alle Rechte vorbehalten - Impressum - created by www.benric.de
Weiterhin finden Sie hier den gesetzlich geforderten Hinweis zur Datenschutzerklärung.